Landesverband Sachsen-Anhalt

Demnächst unkenntliches Ausfragen dank Vermummter?

Montag, 25. April 2022 von Webredaktion

Ein Land zählt durch“, ist ein Beitrag in der MZ vom Wochenende (23./24.04.22) überschrieben, es geht um den „Zensus 2022, Hunderttausende Bürger in Sachsen-Anhalt müssen dem Staat in diesem Jahr Daten über sich und ihr Leben preisgeben.“ Also werden offiziell und mit freiwilligen Helfern, welche mit „rund 800 Euro“ entschädigt werden, egal welchen Schaden sie anrichten, wenn sie befragen, Menschen befragt.

270.000 Bürger sollen befragt werden, also mehr als jeder zehnte und aus den erhobenen Zahlen wird hochgerechnet, wobei „70 Prozent der Auserwählten erhalten den weiterführenden Fragebogen.“ Diese dürfen dann vielleicht noch Auskunft darüber geben, welche sexuellen Gewohnheiten sie haben, ob sie männlich, weiblich oder sächlich, also undifferenziert sind. Spielt in Zukunft sicher eine Rolle bei der Planung von Unisextoiletten. Immerhin ist es wichtig, wie viel Urinale in Zukunft sitzend geplant werden müssen und wie viele für den klassischen Stehendpinkler. Damit die ganze Befragung anonym, werden die Befragungen der Auserwählten verschleiert an der Haustür durchgeführt. Die Gesichter der freiwilligen Helfer sollten nicht zu erkennen sein, nachdem sich die Helfer mit „einem speziellen Ausweis“, welchen wahrscheinlich die Auserwählten vordem noch nie gesehen und „ihrem Pass als Zensus-Interviewer“ ausgewiesen haben.

(more…)

Was ist das Mittel, was der Zweck, wieso, weshalb, warum, wem nutzt es?

Freitag, 25. Februar 2022 von Webredaktion

Krieg – lange hat die NATO diesen vorbereitet, immer mehr Truppen gen Osten geschickt und dort stationiert, dann schert der Hauptakteur Ukraine scheinbar aus, deren Präsident verkündet das die Russen nicht angreifen werden und lässt die „abtrünnigen“ Republiken angreifen, obwohl der US-amerikanische Präsident seit Monaten fast täglich verkündet, „morgen greifen die Russen an“, nun hat er einmal recht behalten, wenn er es denn am Abend zuvor behauptet hat und kann eine andere Platte auflegen.

Sanktionen, Sanktionen, Sanktionen, schreit die hochoffizielle westliche Politik mal wieder, denkt allerdings nicht daran, dass Russland seit vielen Jahren schon mit Sanktionen belegt und jedes Mittel zur Disziplinierung mit der Häufigkeit der Anwendung seine Wirkung verliert, auch weil nach Alternativen gesucht und neue Möglichkeiten erschlossen. Die deutschen Politiker und Politikerinnen, welche besonders tief im Anus ihres atlantischen Partners stecken, und allein schon aus diesem Grund nicht einmal mehr einen Lichtblick genießen können, verkünden ihre Tapferkeit im US-amerikanischen Interesse und sind dafür sogar bereit die eigenen Beine als Opfergabe zu bieten, die dann gereichten Krücken lobend. Die Spekulanten an den Börsen wird es freuen, wird ihnen so doch manch Höhenflug vergönnt sein, dank des intellektuellen Tieffluges bundesdeutscher Politiker und selbstverschuldeter Engpässe in der (Energie-) Versorgung. Der Bürger wird es ihnen danken und die beständig steigenden Kosten genießen, den Gürtel enger schnallen, viele sind ohnehin mit … gestraft. Und um politisch korrekt zu fabulieren, sicher auch die Bürgerinnen.

(more…)



Navigation

Kategorien

Hyperlinks

Archiv

Schlagworte

Meta

 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V., Landesverband Sachsen-Anhalt, 2013 ~ Impressum